Kategorie: Nachrichtenportal

Auch in diesem Jahr hängen die Bäume wieder voller reifer Früchte, die aber aus verschiedenen Gründen teilweise nicht gepflückt werden.

Alle, die Obstbäume und -sträucher in ihrem Garten haben, kennen das: zur Erntezeit ist mehr Obst reif, als man verbrauchen kann und rund um Hüffenhardt und Kälbertshausen sieht es ähnlich aus. Im Gegenzug gibt es aber viele, die gerne Obst ernten möchten, aber keine eigene Möglichkeit dazu haben.

Obstbäume zum Abernten freigeben

Wer also seinen Obstbaum zum Abernten freigeben möchte, kann dies durch ein Band kennzeichnen. Bäume, die ein solches Band tragen, dürfen dann auch von anderen abgeerntet werden.

Hierfür wird es keine genormten Bändel geben; jeder kann diesen selbst wählen, mit dem er seinen Baum kennzeichnen möchte. Wichtig ist nur, dass die Besitzer wirklich jeden Baum, den sie zur allgemeinen Ernte freigeben, mit einem Band kennzeichnen, damit keine Missverständnisse entstehen.

Für diejenigen, die das Angebot gerne nutzen möchten, muss im Gegenzug respektiert werden, dass auch nur die Bäume abgeerntet werden dürfen und keinesfalls von den Nachbarbäumen, auch wenn die Äpfel oder Birnen dort noch so lecker aussehen. Wichtig für die Eigentümer ist ebenfalls, dass der Baum und das Grundstück pfleglich behandelt werden.

Wir verwenden Session-Cookies um die Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. Diese werden direkt nach dem Verlassen der Webseite wieder gelöscht. Lediglich die Einstellung der Schriftgröße wird für ein Jahr auf Ihrem Rechner hinterlegt, damit Sie die Webseite wieder genauso aufrufen können.
Ok