Gemeinde H�ffenhardt

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde Hüffenhardt

Aktuelle Meldungen zum Corona-Virus

 

 

Ihr Corona-Test ist positiv?

Sie haben sich einer Testung (PCR-, Schnell- oder Selbsttest) auf das Coronavirus SARS-CoV-2 unterzogen und Ihr Test ist positiv ausgefallen. Was müssen Sie beachten?

______________________________

 

 

 

Vom wem erhalte ich eine Quarantänebescheinigung (Absonderungsbescheinigung)?

Die Quarantänebescheinigungen (Absonderungsbescheinigungen) werden auf Anfrage von einigen Ordnungsämtern ausgestellt.
Eine Bescheinigung ist jedoch nicht notwendig: Für Anträge auf Verdienstausfall oder Genesenenbescheinigungen genügt der Nachweis über ein positives PCR- oder Schnellestergebnis. Somit ist eine Bescheinigung des Rathauses nicht mehr notwendig.
Bürgerinnen und Bürger können nun völlig unkompliziert dem Arbeitgeber auf direktem Weg das Ergebnis ihres PCR bzw. Schnelltests vorlegen.

______________________________

 

 

Von wem erhalte ich eine Genesenenbescheinigung?

Genesenenzertifikate werden von vielen Arztpraxen und Apotheken ausgegeben. Zur Erstellung des Genesenenzertifikats sollten Sie folgende Dokumente mitbringen:
  • Personalausweis
  • ggf. Impfpass
  • Nachweis einer überstandenen COVID-19-Infektion durch eine Labordiagnostik mittels PCR-Test
Das Genesenenzertifikat wird Ihnen als QR-Code in Papierform zur Verfügung gestellt. Diesen QR-Code können Sie direkt als Nachweis nutzen oder in die App ihrer Wahl (z.B. COV Pass APP) einfügen.
Zur Anleitung, wie COVID-Zertifikate in die CovPass App gespeichert werden können, geht es hier.
 
______________________________

 

Wo kann ich mich testen lassen?

Weitere Infos zum Thema Testen finden Sie hier.

Corona-Teststation in Hüffenhardt (gegenüber der Pizzeria Bella Marmaris)
Schnell- und PCR-Tests
Öffnungszeiten: täglich, von 10 bis 17 Uhr

___________________________

 

 

Wo kann ich mich impfen lassen?

Seit dem 1. April 2022 betreibt der Neckar-Odenwald-Kreis keine stationären Impfstützpunkte mehr.
Ein "Mobiles Impfteam", das auf Anforderung in Städten/Gemeinden oder in Einrichtungen tätig wird, wird weiterhin durch den Neckar-Odenwald-Kreis betrieben.

Impfungen gegen Corona sind prinzipiell bei den niedergelassen Ärzten möglich. Sprechen Sie am besten Ihren Hausarzt auf eine Corona-Impfung an, alternativ können Sie unter folgendem Link einen Arzt in Ihrer Nähe suchen: https://www.arztsuche-bw.de/ (Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg)
Unter folgendem Link finden Sie eine direkte Auflistung von Impfangeboten für Corona-Schutzimpfungen: https://www.dranbleiben-bw.de/#impfangebote (Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration - Baden-Württemberg).

Weiterführende Informationen zum Thema COVID-19-Impfung, finde Sie auf der Homepage des Robert Koch Instituts unter folgendem Link:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/COVID-19


___________________________
 

Corona-Hotline

Bürgertelefon im Landratsamt
Für Fragen stehen Ihnen geschulte Mitarbeiter unter der Telefonnummer: 06261/84 3333 und der Telefonnummer: 06281/5212-3333 zur Verfügung.
Hotline des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg
Darüber hinaus können sich Bürgerinnen und Bürger täglich von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 0711 / 904-39555 an eine eigens eingerichtete Hotline des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg wenden.
Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
Die Corona Hotline des Bundesgesundheitsministeriums ist unter der Telefonnummer 030346465100 zu erreichen.

Die Corona-Hotline des  Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration ist auch in vier Fremdsprachen erreichbar. Unter der Nummer 0711 410 11160 können sich Ratsuchende in den Sprachen Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch an die Hotline wenden. Sie ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar.
Die Corona-Hotline informiert bei Fragen rund um das Thema Coronavirus. Dies sind zum Beispiel Fragen bei Unklarheiten zu Tests und Testpflicht, Quarantäne, zum Impfen, zur Einreise nach Baden-Württemberg oder andere aktuelle Regelungen. Die Hotline ist auf Deutsch erreichbar unter der Nummer 0711 904 39555. Für gehörlose Menschen steht die Hotline ebenfalls von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr als Video-Chat unter https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/video-chat-gebaerdensprache/  zur Verfügung.

______________________________



 

 

Updates

  • Update 21.07.2022

Die Landesregierung hat am 19. Juli 2022 eine Verordnung zur Änderung der Corona-Verordnung des Landes beschlossen. Die Verkündung erfolgt am 22. Juli 2022 im Gesetzblatt für Baden-Württemberg. Die Änderung tritt damit am 25. Juli 2022 in Kraft.
Wesentliche Änderung zum 25. Juli 2022: Verlängerung der Laufzeit der Corona-Verordnung bis zum 22. August 2022.

  • Update 24.05.2022

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig ab 31. Mai 2022

  • Update 02.05.2022

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig ab 2. Mai 2022

  • Update 04.04.2022

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig ab 3. April 2022
Änderung der Corona-Verordnung Sport zum 3. April 2022

  • Update 21.03.2022

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung; gültig ab 19. März 2022
Änderung der Corona-Verordnung Sport zum 19. März 2022

  • Update 28.01.2022

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig ab 28. Januar 2022

  • Update 26.01.2022

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung Absonderung, gültig ab 26. Januar 2022

  • Update 20.01.2022

Aufgrund hoher Inzidenz: Ab Donnerstag, 20.01.2022 gelten im Neckar-Odenwald-Kreis wieder Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen

  • Update 14.01.2022

Änderungen der Corona-Verordnung Sport ab 13. Januar 2022